1969 geboren in Wermelskirchen
1974 Beginn der musikalischen Ausbildung an der Jugendmusikschule (Klavier, Violoncello, Orgel)
1985 C-Examen
1986 Anstellung als C-Musiker bei der Evangelischen Johannes-Kirchengemeinde Remscheid
1987 1. Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ im Fach Orgel
2. Preis beim Landeswettbewerb „Jugend komponiert“
1988 Abitur, Zivildienst
1990 Beginn des Studiums der Kirchenmusik an der Robert -Schumann-Hochschule Düsseldorf
1996 A-Examen, Anstellung bei der Evangelischen Johannes-Kirchengemeinde (B-Stelle)
1997 Dozent für die Landesarbeitsgemeinschaft Musik NRW für Popklavier und Gospelchorarbeit
Anstellung beim Musical „Joseph“ (Essen) als Keyboarder und Rehearsal-Pianist
1999 Tätigkeit als Keyboarder, Audition- und Rehearsal-Pianist für „Saturday Night Fever“ (Köln)
Tätigkeit als Keyboarder für „Starlight Express“ (Bochum)
2000 Vorstandsmitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Musik NRW
Produktion und musikalische Leitung konzertanter Aufführungen von „Jesus Christ Superstar“
Produktion und musikalische Leitung des ersten Konzertes der Reihe „Rockin’ around the x-mas tree“, zunächst in der Versöhnungskirche Remscheid, seit 2003 im Teo Otto Theater Remscheid
Die Evangelische Johannes-Kirchengemeinde stuft die Kantorenstelle zu einer A-Stelle hoch
2001 Tätigkeit als Keyboarder für „Elisabeth“ (Essen)
2002 Leitung der Camp-Band beim Jugendcamp der EKiR in Saarbrücken
2003 Tätigkeit als Keyboarder für „Jekyll & Hyde“ (Köln) und „AIDA“ (Essen)
Beginn der Tätigkeit als Dozent für die Ev. Kirche im Rheinland in den Bereichen Pop-Piano und Gospelchorleitung
Zweite Produktion „Jesus Christ Superstar“ in Remscheid
2004 Tätigkeit als Keyboarder für „CATS“ (Düsseldorf)
2005 Tätigkeit als Keyboarder für „Phantom der Oper“ (Essen)
Tätigkeit als Keyboarder und Dirigent für „Saturday Night Fever“, zunächst in Düsseldorf, danach auf der folgenden Tour durch Deutschland und Österreich
Beginn der Tätigkeit im Prüfungsausschuss der Ev. Kirche im Rheinland
Gründung des Remscheider Jugendorchesters
2006 Erste Einladung als Gastdirigent beim Russischen Staatsorchester Kaliningrad, seitdem jährliche Einladung nach Russland
Konzertreise mit dem Remscheider Jugendorchester nach Abu Dhabi und in den Oman
Tätigkeit als Keyboarder für „We will rock you“ (Köln)
Der Bärenreiter-Verlag bringt die „TastaTour - der Weg zur Begleitung Neuer Geistlicher Lieder“ heraus.
2007 Leitung des Chores der Bergischen Universität Wuppertal
Lehrauftrag an der Bergischen Universität Wuppertal für Schulpraktisches Klavierspiel
Tätigkeit als Dirigent für „Miami Nights“ (Düsseldorf)
2008 Lehrauftrag an der Bergischen Universität Wuppertal für Chorleitung
Konzertreise mit dem Remscheider Jugendorchester nach Kairo
2009 Die EKiR führt die C-Prüfung Pop ein, die ich in wesentlichen Teilen entworfen habe
Vorsitzender der Prüfungskommission für die erste Pop-C-Prüfung des Rheinlandes
Tätigkeit als Keyboarder für „Spamalot“ (Köln)
Leitung eines Großprojekt beim „Festival der Stimmen“ in Wuppertal mit einem „Mega-Gospelchor“ mit 500 Schülerinnen und Schülern in der Stadthalle Wuppertal
2010 Leiter der Regionalproben und Co-Dirigent des Pop-Oratoriums „Die 10 Gebote“ in der Dortmunder Westfalenhalle
Der Bärenreiter-Verlag veröffentlich in 3 Bänden das Werk „TastaGroove“ mit 113 Klavier-Arrangements zu Neuen Geistlichen Liedern
Tätigkeit als Keyboarder für „Elisabeth“ (Tourproduktion)
Konzertreise nach Mexiko mit dem Remscheider Jugendorchester
2011 Der Bärenreiter- Verlag veröffentlicht das Werk „TastaFree“, das 10 Pop-Klavierstücke enthält.
Übernahme der Leitung auch des Orchesters der Bergischen Universität Wuppertal
Beteiligung bei der Open Air-Aufführung „Die 10 Gebote“ im Rudolf-Harbig-Stadion beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dresden als Keyboarder
Musikalische Leitung beim ARD-Fernsehgottesdienst auf der BUGA in Koblenz
Musikalische Leitung des Großprojektes „Die 10 Gebote“ in den Theatern Remscheid und Solingen
2012 Co-Dirigent bei der Aufführung des Pop-Oratoriums „Die 10 Gebote“ im ISS-Dome in Düsseldorf
Konzertreise mit dem Remscheider Jugendorchester nach Südafrika
Preis beim Taufliederwettbewerb der Ev. Kirche im Rheinland für das Lied „Gemeinsam auf dem Weg“
2013 Seminar für Pop-Piano in St. Pölten, Österreich (jährlich)
Fachbeauftragung Popularmusik für den Kirchenkreis Lennep
Herausgabe des Chorbuchs „Gemeinsam auf dem Weg“ mit Sätzen zu Liedern aus dem Kirchentags-Liederbuch
Produktion und musikalische Leitung des Großprojektes „Jesus Christ Superstar“ mit sieben Shows in den städtischen Theatern Solingens und Remscheids (große Fassung mit prominenter Cast, Band, Symphonieorchester und großem Chor)
2014 Lehrgangsleitung der „Ausbildung Popularmusik in der Ev. Kirche im Rheinland und Ev. Kirche von Westfalen“
Konzertreise mit dem Remscheider Jugendorchester nach Berlin und Kaliningrad (Russland)
Lehrauftrag für Popularmusik an der Musikhochschule Köln
2015 Gastdirigat im Rahmen des Domfestivals im Dom zu Kaliningrad (jährlich), Dirigent bei der Uraufführung von Michael Kunzes und Dieter Falks Pop-Oratorium "Luther" in der Dortmunder Westfalenhalle, Veröffentlichung des Bandes "Aus Fremden können Freunde werden" mit 16 neuen Liedern im Strube-Verlag
2016 Ehrenmedaille der Bergischen Universität Wuppertal für die Verdienste um UNI Chor und Orchester
2016 Lehrauftrag für das Hauptfach Klavier an der Pop-Akademie Witten (Hochschule für Kirchenmusik Herford) beim deutschlandweit ersten Studiengang Kirchenmusik popular
2017 Komposition des Mottoliedes "Ich bin vergnügt, erlöst, befreit" (Text: Hanns-Dieter Hüsch) für das Reformationsjahr für die Evangelische Kirche im Rheinland
2017 Verleihung des Titels "Kirchenmusikdirektor" für "überragende Leistungen auf kirchenmusikalischem Gebiet und für eine Wirksamkeit, die über den Bereich der anstellenden Kirchengemeinde hinausgreift" durch die Evangelische Kirche im Rheinland
2017 Dirigent bei der Tour des Musicals "Luther" in Düsseldorf, Hamburg, Halle (Westf.), Brüssel, Remscheid, Lörrach und Berlin

10257271_10202164162928679_6817183048421805966_o